Zum Hauptinhalt springen

Orthopädische Medizin - Manuelle Therapie (IAOM) - Thementag/Workshop - Leistenschmerz

Kurs Preis
EUR 275,-
Kursstart
04.02.22 - 05.02.22
Kursdauer
2-tägig
ReferentIn
Dr. Anja Matthijs, ScD PT, Pt


Kursinhalt


Sportbedingte Verletzungen der Leistenregion sind sehr häu­ g, v.a. bei pivotierenden Sportarten wie z.B. Fußball. Allerdings sind sie relativ schwer zu diagnostizieren, vor allem, wenn sie chronischer Natur sind. ABER nicht jeder sportbedingte Leistenschmerz ist eine Adduktorenläsion, wie häu­ g angenommen. Um die Pathogenese von chronischen Leistenschmerzen bei Sportlern besser zu verstehen, ist eine genaue anatomische Kenntnis der Hüfte – intra- und extra-artikulär, der Symphyse und der sie umgebenden Weichteilstrukturen notwendig. Ein kausaler Zusammenhang mit dem Beckenring und dessen Laxität bzw. Instabilität sollte ebenso in Betracht gezogen werden, wie die symptomatische Therapie selbst. Hauptthema des Kurses ist die Differentialdiagnostik und Behandlung von Leistenbeschwerden verursacht durch Adduktorenläsionen, Symphysenarthropathien, intra- und extra-artikuläre Impingements, Stressfrakturen und die weiche Leiste.

Hier finden Sie das Template zum Download.

Ärztlicher Leiter des Kurses:
Gunther Windisch Dr. med. Priv. Doz.

Facharzt für Anatomie, ÖÄK Diplom und Referent für Manuelle Medizin und andere ärztliche Fortbildungen, Dozent an der Fachhochschule Graz, Forscher d. Jahres 2008 Med.Uni Graz, Fachbuch Autor

Bei Buchung dieses Thementages und des Thementages Vorderes Kreuzband und Begleitverletzungen gewähren wir Ihnen einen Preisnachlass in Höhe von € 10,- (statt € 275,- € 265,-).






Kursart
Thementag
Kursdauer

1-tägig

Hinweis

Zielgruppe: PhysiotherapeutInnen, ÄrztInnen, Sportwissenschaftler/-Innen

FP-Punkte: 8

Zeit:
1. Tag: 13.00-17.00 Uhr
2. Tag: 09.00-17.00 Uhr

Der Thementag behinhaltet ein begleitendes Kursskriptum.