Podo – Posturaltherapie (Podo-Orthesiologie)

Die Podo - Posturaltherapie (Podo-Orthesiologie) versucht, über den Fuß u. a. statische Beschwerden zu beheben. In der Podo-Posturaltherapie sind die Reflexbahnen richtungsweisend. Sie werden über den Fuß stimuliert und beeinflussen dadurch die Körperhaltung und den Stand der Gelenke zueinander.

Körperhaltung und Fußstand haben einen unmittelbaren Einfluss auf An- und Entspannung der Muskulatur. Nervenzellen, Muskelspindel und Golgizellen reagieren auf jede Druckveränderung der Fußsohle und geben jede Veränderung über die propriozeptiven Muskelketten an den gesamten Körper weiter. So kann der Fuß positiv und negativ die Statik beeinflussen.

Durch die Erstellung einer neurovegetativen Therapiesohle (Podosohle) hat der Therapeut die Möglichkeit ausgleichend einzugreifen, um u.a. das blockierte Gelenk zu lösen, Fehlstellungen zu korrigieren, muskuläre und ligamentäre Veränderungen zu verbessern und aus der Disharmonie in die Harmonie zu bringen.

Lehrgangsleitung

Schallmey Wolfgang

Schallmey Wolfgang

Osteopath, Chiropraktiker, Heilpraktiker

Kursart

2 teilig

Termine

Teil 1: 07.09. - 08.09.2018
Teil 2: 05.10. - 06.10.2018
  

Kursdauer

insgesamt 4 Tage aufgeteilt auf 2 Wochenenden
1. Tag 11.00 – 18.00 Uhr
2. Tag 09.00 – 18.00 Uhr

Kosten

EUR 690,– 
für beide Kursteile

1

Ausbildungsinfo zum Masseur anfordern


Fordern Sie noch heute die Info zur Masseurausbildung an.
Ein Beruf mit Zukunft!

1

Unser aktueller Fortbildungskatalog


Holen Sie sich die neuesten Infos für Ihre Weiterbildung.
Am besten gleich bestellen bzw. online ansehen!

2


Unsere Dr. Vodder Akademie ist Ö-Cert-(Erwachsenenbildungsorganisation) Qualitätsanbieter!  

Melden Sie sich für den kostenlosen Newsletter an