Zum Hauptinhalt springen

Die Ausbildung an der Dr. Vodder Akademie ist staatlich anerkannt. Sie erfüllt alle Voraussetzungen des Medizinischen Masseur- und Heilmasseur-Gesetzes (kurz: MMHmG) sowie die dazugehörige Medizinischer Masseur- und Heilmasseur-Ausbildungsverordnung (kurz: MMHm-AV)  in der jeweils gültigen Fassung.

DIE DETAILS ZUR AUSBILDUNG ZUM MEDIZINISCHEN MASSEUR

Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur erfordert keine besonderen fachlichen Vorkenntnisse. Sie müssen nur folgende Unterlagen und Eigenschaften erfüllen:

  • vollendetes 17. Lebensjahr 
  • abgeschlossene 9. Schulstufe
  • aktuelles Gesundheitszeugnis
  • polizeiliches Führungszeugnis

Das Wichtigste ist aber: Die Arbeit mit Menschen muss Ihnen Spaß machen!

Medizinische Masseure arbeiten immer im Angestelltenverhältnis. Je nach Patienten/Kunden kann man die Arbeitgeber in zwei Gruppen unterscheiden:

  • Behandlung gesunder Menschen: Masseure arbeiten hier in Wellness- oder Tourismusbetrieben sowie in der Prävention
  • Behandlung kranker Menschen: die klassischen Arbeitgeber sind Ärzte, Physiotherapeuten, jegliche Art von Kliniken oder Kuranstalten

Als Medizinischer Masseur ist man in vielen Massage- und Behandlungsarten geschult, sodass man in beiden Bereichen erfolgreich arbeiten kann.

Die Ausbildung zum Medizinischen Masseur teilt sich in zwei Blöcke auf. Der erste Block ist der Schulungsteil und umfasst 815 Unterrichtseinheiten. Er wird mit einer kommissionellen Prüfung bei uns im Haus abgeschlossen. Der zweite Block mit 875 Unterrichtseinheiten ist ein Praktikum.

Folgende Lerninhalte finden sich im ersten Block:

  • Sanitäts-, Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
  • Anatomie und Physiologie
  • Hygiene
  • Umweltschutz
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Pathologie
  • Thermotherapie, Ultraschalltherapie, Packungsanwendung
  • Massagetechniken zu Heilzwecken (Klassische Massage, Subcutane Reflex Therapie (Bindegewebsmassage), Tiefenmassage nach Dr. Marnitz, Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder, Fußreflexzonenmassage)
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Dokumentation 
  • Berufe und Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • Praktische Übungen (Schüler untereinander in den Bereichen Thermotherapie, Ultraschalltherapie und Packungsanwendungen, Massagetechniken zu Heilzwecken)

Während der Praktikumsphase vertiefen die Schüler das Gelernte u.a. aus den Bereichen Thermotherapie, Ultraschalltherapie, Packungsanwendungen (Fango) und Massagetechniken zu Heilzwecken im realen Berufsalltag an Patienten.

Für den erfolgreichen Abschluss zum staatlich anerkannten Medizinischen Masseur benötigen Sie eine 12-monatige Ausbildung. Die ersten 6 Monate sind die Massage-Grundausbildung bei uns im Haus. Die zweiten 6 Monate verbringen Sie als Praktikant entweder bei uns im Haus oder an einer anderen geeigneten Einrichtung in der Nähe Ihres Wohnortes. Gerne sind wir Ihnen bei der Suche nach einem Praktikumsplatz behilflich.

Die nächsten Kurstermine:

  • 06. April 2021 bis 31. März 2022
  • 04. Oktober 2021 bis 30. September 2022


Der Preis für die Ausbildung beträgt  6.250,- Euro.

Kostenlos im Preis enthalten ist die Zusatzausbildung zum „Lymphdrainage-Therapeuten nach Dr. Vodder" im Wert von mehr als € 1.300,- Euro. Natürlich sind Sie nach Abschluss auch berechtigt, diesen Berufstitel zu führen. Informieren Sie sich auch im Bereich Förderungen, an welchen Institutionen Sie um finanzielle Unterstüzung ansuchen können, damit Ihre Ausbildung zum Medizinischen Masseur für Sie noch günstiger wird. Gerne unterstützen wir Sie auch bei der Auswahl der geeigneten Förderungen.

Kursunterlagen

Unterrichtsmaterialien wie Bücher, Bandagen etc. sind  nicht im Kurspreis enthalten. Die begleitenden Skripten und Powerpoint sind auf unserer Internetplattform für Sie online gestellt. Bei Bedarf können Sie die Skripten gegen eine geringe Gebühr ausdrucken lassen.

Die Hälfte der Ausbildung zum Medizinischen Masseur ist als Berufspraktikum ausgelegt. Entweder absolvieren Sie dieses direkt bei uns oder in einer passenden Einrichtung in der näheren Umgebung Ihres Wohnorts. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Suche und Auswahl eines Praktikumsplatzes. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung haben wir sehr gute Kontakte zu Anbietern von Praktikumsplätzen in ganz Österreich. 

Kostenlose Zusatzqualifikationen zur Ausbildung zum Medizinischen Masseur

Eine der nötigen Kernkompetenzen eines Medizinischen Masseurs sind ausgereifte Kenntnisse in Manueller Lymphdrainage. Aus diesem Grund haben wir die komplette Ausbildung zum Lymphdrainage-Therapeuten nach Dr. Vodder in die Ausbildung zum Medizinischen Masseur integriert. Nicht nur, dass Sie sich die Zeit für die Fortbildung sparen, dies bedeutet auch einen geldwerten Vorteil von über 1.300,- Euro.

Nach Abschluss sind Sie berechtigt, den Berufstitel "Medizinischer Masseur" zu tragen.

Gleichzeitig erwerben Sie bei uns zusätzlich den international anerkannten Titel "Lymphdrainage-Therapeut nach Dr. Vodder" kostenlos.

Gerade für Medizinische Masseure am Anfang der Berufslaufbahn gibt es ein breites Feld an wichtigen Zusatzqualifikationen, die in den ersten Berufsjahren erworben werden müssen. Wir bieten hier ein umfangreiches Programm, das von vielen unserer Absolventen regelmäßig in Anspruch genommen wird. Unser Bonusprogramm ermöglicht Ihnen die Teilnahme an vergünstigten Preisen. Die aktuellen Fortbildungskurse finden Sie im Bereich Fortbildung.

Anmeldung zur Ausbildung

Hier finden Sie unser Anmeldeformular zur Ausbildung zum Medizinischen Masseur.

Nach Abschluss sind Sie berechtigt, den Berufstitel "Medizinischer Masseur" zu tragen.

 

Gleichzeitig erwerben Sie bei uns zusätzlich den international anerkannten Titel "Lymphdrainage-Therapeut nach Dr. Vodder" kostenlos.

Der nächste Kurs startet am 06. April 2021. Fragen Sie gleich die Infos an und sichern Sie sich einen der Plätze.

Footer